Energiesparplan

Umfassender Energiesparplan am Standort Markt Indersdorf

 

Um möglichst klimaneutral produzieren zu können, verfolgt Sumitomo einen ehrgeizigen Plan und stellt Maßnahmen permanent auf den Prüfstand:

 

  • So wird aktuell überlegt, wie die Photovoltaikanlage durch das Aufbringen weiterer Module auf freien Dachflächen noch erweitert werden kann.
     
  • Die MCD Fertigungshalle muss aus produktionstechnischen Gründen konstant klimatisiert werden, auch hier kommen Strom und Abwärme aus dem Blockheizkraftwerk zum Einsatz. Im Jahr 2020 mussten so 400.000 kWh weniger eingekauft werden.
     
  • Die Heizung der Lackiererei ist auf Erdgas umgestellt und eine neue Lackieranlage wird den CO2-Ausstoß im Betrieb halbieren. Die neu installierte Kompressor Anlage für die Drucklufterzeugung benötigt fast 30 Prozent weniger Energie.
     
  • In Büroräumen ist die Beleuchtung auf LED-Technologie umgestellt und die Produktionsflächen ziehen hier schrittweise nach.

 

Ein weiterer Aktionspunkt ist die E-Mobilität. Die Fahrzeugflotte wird auf Hybridfahrzeuge oder E-Fahrzeuge umgestellt. Am Gebäude befinden sich drei Ladestationen für insgesamt sechs Elektrofahrzeuge, die mit Strom aus eigener Produktion versorgt werden – dort können Mitarbeiter auch ihre E-Bikes kostenfrei aufladen.